Bucherhaltungsanlagen

Gegenwärtig sind 30 Prozent des historisch wertvollen Bestandes vom Papierzerfall betroffen.

Tintenfraß, Schimmelpilzbefall, Brand-, Wasser- und auch Umweltschäden zerstören kulturhistorische Unikate und wissenschaftlich bedeutsames Schriftgut.

Wir besitzen die notwendige Fachkompetenz und technische Erfahrung zum Bau  speziell auf Ihre Bedürfnisse abgestimmter flexibler Systeme zur Langzeitkonservierung von Archiv- und Bibliotheksbeständen.

Nur einige Vorteile unseres Verfahrens:

  • Eliminierung von Eisen-II-Ionen und anderen papierschädigenden Substanzen
  • Entsäuerung und mechanische Festigung von instabilen Tinten
  • Originalgetreue Erhaltung der Papiersubstanz, der Tinten und Druckfarben
  • Individuelle Fehlstellenergänzung von zerfallsbedrohtem Schriftgut
  • Blattrand- bzw. Blattformatbildung in Hinblick auf ein optisch vollständiges Buch